LINA´S SCHWANGERSCHAFT -TAGEBUCH (leider kein Fohlen)

 

Hier kommt Lina ihr Schwangerschafts - Tagebuch:

 

Wir beschlossen uns im April 2009 Lina decken zu lassen.

 

Es wurde eine Tupferprobe gemacht, die nicht o.k. war. Also wurde sie behandelt. Anfang Mai 09 war wieder alles o.k. und sie konnte zu ihrem Hengst. Wir suchten uns Big Foot von Verena Glück raus ( www.pferde-glueck.de ).

Am 02. Mai 2009 war es soweit. Wir fuhren frühs mit ihr los zu Verena. Dort angekommen durfte sie erst mal zu Big Foot um sich zu beriechen. Sie zickte voll rum und quietschte.

So dort blieb sie nun erst mal. Am 04. Mai 2009 (Montag) besuchten wir sie. Ich habe sie dann geputzt und wir haben ihr Äpfel, Karotten, Leckerli usw. mit gebracht. Sie war am Arsch ganz verspritzt und ihr taten ihre Schultern weh.

Am 06. Mai 2009 (Mittwoch) sind wir wieder zu ihr gefahren. Verena sagte, sie läßt Big Foot nicht mehr ran, wir müssen die nächste Rosse abwarten. Wir entschlossen uns sie mit heim zu nehmen. Also in den Hänger rein und ab nach Hause.

Eine Freundin von uns sagt ein paar Wochen später, laß mal ein Ultraschal machen, die ist bestimmt tragend. o.k. wir ein Ultraschaltermin ausgemacht.

Am 17. Juni 2009 (Mittwoch) kam unser TA und machte ein Ultraschal. Er sagte, zu 90 % bekommt sie ein Fohlen *freu*

So, Tierarzt war am 28.07.2009 da und er bestätigte es uns 100 %ig das sie ein Fohlen bekommt. Wir werden weiter abwarten, wie sie sich macht.

 

So dann gehts mal weiter:

Lina hatte am 14.11.2009 eine Kolik.

 

 

Wir haben es gleich bemerkt und haben den Tierarzt gerufen. Bin mit ihr draußen im strömenden Regen gelaufen, das sie sich nicht mehr hin legt. Ihr ging es langsam wieder besser. Tierarzt kam ca. 30 Min. später. Untersuchte sie, spritzte ihr was und räumte ihr dann den Enddarm aus. Dabei sagte er:

"ICH KANN KEIN FOHLEN SPÜREN. SIE IST NICHT TRAGEND."

Für uns brach eine Welt zusammen. Ich konnte mir es nicht vorstellen und kann es bis heute noch nicht.

Sie hätte am 9.April Termin. Werde jetzt einfach abwarten und schauen was sich tut, ob sie noch zunimmt oder nicht, ob ein Fohlen kommt oder nicht

BITTE DRÜCKT DIE DAUMEN, DASS SIE EINES BEKOMMT

So am 08.02.2010 war der TA nochmal zur Kontrolle da. Leider kein schönes Ergebnis. Sie bekommt kein Fohlen.

Im 5. oder 6. Monat muß es in ihrem Bauch gestorben sein. Die Kolik was sie hatte war eine Vergiftungskolik.

Leider durfte das "Kleine" nicht leben, aber der Herrgott wollte es so und wir werden uns damit abfinden.

 

Vielen Danke euch allen für euer Daumendrücken.

Man sagt die Zeit heilt alle Wunden,

Wir haben die Zeit noch nicht gefunden

 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!